Meerzwiebel heilen Gallerien Bilder

Zweiblättriger Blaustern Blüte hell blau Scilla bifolia

Zweiblättriger Blaustern Blüte blau Scilla bifolia

Zweiblättriger Blaustern Blüte hellblau Scilla bifolia

Sibirischer Blaustern Blüte blau Scilla siberica

Sibirischer Blaustern Nickender Blaustern Blüte blau Scilla siberica

Beschreibung von Meerzwiebel

Die Weiße Meerzwiebel Drimia maritima L. Stearn ist eine im Mittelmeerraum heimische Pflanzenart, die zur Familie der Spargelgewächse Asparagaceae gehört.

Botanische Synonyme sind Charybdis maritima L. Speta, Urginea maritima L. Baker, Urginea scilla Steinh., Basionym: Scilla maritima L..

Merkmale

Die Weiße Meerzwiebel ist eine ausdauernde krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen nichtblühend von etwa 50 Zentimeter, einschließlich des Blütenstandes bis 150 Zentimeter. Ihre nur grundständigen Laubblätter sind breit-lanzettlich, bis zu 50 Zentimeter lang, überdauern das Winterhalbjahr und welken im Frühsommer, d. h. die Pflanze „zieht ein“. Sie übersteht die sommerliche Trockenzeit als Geophyt im Ruhezustand mit Hilfe einer auffallend mächtigen Zwiebel, die Anlass zur Namensgebung der ganzen Pflanze war. Die Zwiebel kann mehr als 15 Zentimeter im Durchmesser erreichen, wird bis zu 3 Kilogramm schwer und ragt oft aus dem Boden heraus. Je nach Rasse kann sie von weißer oder roter Farbe sein.

Im Herbst August…

Mehr Heilpflanzen auf Pflanzen-Bild