Archiveeinträge für Pflanzen-Typen: Ausdauernde Pflanze

Atlantisches Hasenglöckchen Hyacinthoides non-scripta

Frühlings-Adonisröschen Adonis vernalis

Felsen-Fingerkraut Blüte weiß Potentilla rupestris

Felsen-Tulpe Blüte weiß gelb Tulipa saxatilis

Gelber-Affodill Asphodeline lutea

Echte Kugelblume Blüte blau Globularia bisnagarica

Wilde Tulpe Blüte gelb Tulipa sylvestris

Armenischer Ehrenpreis Blüte blau Veronica armena

Weiße Scheinkalla Lysichiton camtschatcensis

Blut-Weiderich Blatt Stängel Blüte pink Lythrum salicaria

Beschreibung von Ausdauernde Pflanze

Als ausdauernde oder perennierende Pflanze, auch perenne Pflanze oder Perenne lat. perennis, perenne „das Jahr hindurch dauernd“, bezeichnet man in der Botanik Pflanzen, die mehrere Jahre alt werden und dabei auch mehrmals, im Allgemeinen jährlich, blühen und fruchten.

Ausdauernde Pflanzen werden auch als mehrmalsblühend, pollakanth vom altgriechisch πολλάκις pollákis „oftmals“ und altgriechisch ἄνθος anthos „Blüte“, „Blume“, polykarp oder iteropar bezeichnet – im Gegensatz zu den nur einmal in ihrem Leben blühenden und fruchtenden hapaxanthen, monokarpen bzw. semelparen Pflanzen.

Begriffsabgrenzung zur umgangssprachlichen „Mehrjährigkeit“

Während in der Alltagssprache meist alle Pflanzen, die älter als ein Jahr werden, als zwei- oder mehrjährig bezeichnet werden, sind diese Bezeichnungen in der Botanik allein für Arten reserviert, die zwar zwei oder mehr Jahre alt werden, dabei aber nur ein einziges Mal blühen und fruchten, also hapaxanth sind.

Einteilung der ausdauernden Pflanzen

Bei den ausdauernden Pflanzen wird unterschieden zwischen Holzpflanzen Bäume, Sträucher, Lianen mit verholzten Stämmen und Ästen und Staudenpflanzen mit krautigen, nicht verholzten Stängeln. Fischer 2005 zählt allerdings nur die Staudenpflanzen zu den Ausdauernden und stellt ihnen die Holzigen gegenüber.

Weitere für die Ausdauer wesentliche Eigenschaften sind Trockenresistenz und Windfestigkeit. In mittleren und höheren Breiten zumindest ab einer geografischen Breite von 30° müssen die Pflanzen auch frosthart sein.

Zusammenfassung

Literatur

( Textquelle: Wikipedia)

Mehr Kategorien auf Pflanzen-Bild

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen