Archiveeinträge für pflanzenteile: Hochblatt

Sommerlinde Blüte gelblich Tilia platyphyllos

Kleines Schneeglöckchen Blüte weiß Galanthus nivalis

Kleines Schneeglöckchen Blüte weiß Galanthus nivalis

Puschkinien-Blaustern Blüte weiß Scilla puschkinioides

Knoblauch-Schnittlauch Blüte weiß Allium tuberosum

Italienischer Aronstab Frucht rot Arum italicum

Sommer-Linde Blatt Frucht grün Rinde grau Tilia platyphyllos

Bär-Lauch Kraut Blüte weiß Allium ursinum

Kleine Schneeglöckchen Blüte weiß Galanthus nivalis

Puschkinien-Blaustern Blüte weiß Scilla puschkinioides

Beschreibung von Hochblatt

|150px|Eine mit schuppenförmigen Hochblättern unter dem Blütenstand und ebensolchen Brakteen]

Als Hochblätter bezeichnet man bei Pflanzen Blätter, die oberhalb der normalen Laubblätter stehen und von diesen in Form und Farbe abweichen. Meist handelt es sich um reduzierte Blätter, bei denen nur das Unterblatt gut ausgebildet ist. Es gibt aber auch Fälle, wo Hochblätter nur in ihrer Farbe von den Laubblättern abweichen ein bekanntes Beispiel dafür ist der Weihnachtsstern . In einem weiteren Sinn sind auch die Blätter der Blütenhülle nur ein Sonderfall von Hochblättern. Hochblätter können, soweit sie grün sind, assimilieren. Die ursprüngliche Blattfunktion tritt allerdings oft gegenüber der Hüllfunktion zurück. Derartige Hochblätter umschließen zunächst die Blütenknospe, können aber trotzdem von der entfalteten Blüte nach Streckung des obersten Stengelabschnitts entfernt stehen.

Die Tragblätter von Blüten oder Teilblütenständen sind häufig als Hochblätter ausgebildet, also „brakteos“. Hochblätter sind aber nicht zwangsläufig Tragblätter von Seitensprossen bzw. Blüten und umgekehrt auch Tragblätter nicht immer hochblattartig ausgebildet.

Bei manchen Arten mit unscheinbaren Blüten sind es auffällig gefärbte Hochblätter, die anstelle der Blütenhülle die Schaufunktion zur Anlockung von Bestäuber übernehmen. Dann sind die Hochblätter chlorophyllarm oder chlorophyllfrei Verlust der Assimilationsfunktion . Bilden mehrere Hochblätter eine kelchartige Hülle um einen Blütenstand, so spricht man auch von Hüllblättern.

Galerie

Datei:Cornus capitata 4.jpg|Vier auffällige Hochblätter an der Basis des grünlichen, köpfchenartigen Blütenstands übernehmen bei Benthams Hartriegel Cornus capitata die SchaufunktionDatei:E_pulcherrima_ies.jpg|Hochblatt des Weihnachtssterns Euphorbia pulcherrima mit auffällig roter Färbung

( Textquelle: Wikipedia)

Mehr Pflanzenteile auf Pflanzen-Bild

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen