zygomorph pflanzenfachbegriffe Gallerien Bilder

Drüsiges Springkraut Blüte weiß Impatiens glandulifera

Berg-Wundklee Blüte rot Anthyllis montana

Breitblättrige Platterbse Blüte weiß pink Lathyrus latifolius

Keuschbaum Blüte pink Vitex angus castus

Indisches Springkraut Blüte pink Impatiens glandulifera

Hohler Lerchensporn Blüte pink Corydalis cava

Frühlings-Platterbse Lathyrus vernus

Schopf-Lavendel Lavandula stoechas

Alpen-Leinkraut Blüte lila orange Linaria alpina

Echte Kugelblume Blüte blau Globularia bisnagarica

Beschreibung von zygomorph

Als zygomorph, dorsiventral oder monosymmetrisch werden in der Botanik Blüten bezeichnet, die aus zwei spiegelgleichen Hälften bestehen, also über nur eine Symmetrieebene verfügen.

Zygomorphe Blüten treten besonders bei solchen Familien auf, die an bestimmte Bestäuber angepasst sind Eutropie, besonders bei Anpassung an Bestäubung durch Bienen Melittophilie und Vögel Ornithophilie .

Der Begriff wurde von Alexander Braun um die Mitte des 19. Jahrhunderts eingeführt.

Pflanzenfamilien mit zygomorphen Blüten sind beispielsweise die Lippenblütler Lamiaceae und die Schmetterlingsblütler Faboideae .

Mehr Pflanzenfachbegriffe auf Pflanzen-Bild