Achäne pflanzenfachbegriffe Gallerien Bilder

Alpen-Kratzdistel Cirsium spinosissimum

Japanischer Staudenknöterich Fallopia japonica

Großer Wiesenknopf Blüte rot Sanguisorba officinalis

Rotes Gänseblümchen Blüte rot gelb Bellis perennis

Garten-Strohblume Blüte gelb Xerochrysum bracteatum

Garten-Nelkenwurz Blüte rot Geum chiloense

Golderdbeere Blatt Blüte gelb Waldsteinia fragarioides

Gemeines Gänseblümchen Blüte weiß Bellis perennis

Kapkörbchen Blüte lila Osteospermum barberae

Sand-Strohblume silber grün Knospe Helichrysum arenarium

Beschreibung von Achäne

Die Achäne altgr. a chainein ,nicht klaffen’ ist, als Sonderform der Nussfrucht, eine einsamige Schließfrucht. Sie kommt unter anderem bei den Korbblütlern Asteraceae früher: Compositae vor und bildet sich aus einem unterständigen Fruchtknoten.
Die Fruchtwand Perikarp und die Samenschale Testa sind sehr eng aneinanderliegend und fest miteinander verbunden eine echte Verwachsung liegt wahrscheinlich nicht vor und bilden teilweise gemeinsam mit den umgewandelten Kelchblättern Pappus eine flugfähige Diaspore. Ein bekanntes Beispiel hierfür ist der Löwenzahn.

Eine Doppelachäne kommt bei den Doldengewächsen Apiaceae vor, sie ist eine Spaltfrucht.
Ein Beispiel dieser zahlreichen Gewürzpflanzen enthaltenden Familie ist die Petersilie …

Mehr Pflanzenfachbegriffe auf Pflanzen-Bild