Nepal Pflanzen Fundorte Gallerien Bilder

Himalaya-Maiapfel Frucht Blatt grün Podophyllum hexandrum

Westliche Azalee Blüte weiß Rhododendron occidentale

Rhododendron Blüte pink Rhododendron

Kamelie Blüte weiß Camellia japonica

Pagoden-Hartriegel Blüte weiß Cornus controversa

Wilde Malve Blüte lila Malva sylvestris

Himalaya-Storchschnabel Blüte blau lila Geranium himalayense

Wolliger Flieder Blüte weiß rosa Syringa pubescens

Wildart Blüte rosa Rhododendron schlippenbachii

Kamelie Strauch Blüte rot Camellia japonica

Beschreibung von Nepal

Nepal Nepali नेपाल Nepāl ist ein Binnenstaat in Südasien. Er grenzt im Norden an die Volksrepublik China und im Osten, Süden und Westen an Indien. Die Hauptstadt Kathmandu ist der Sitz der SAARC Südasiatische Vereinigung für regionale Kooperation. In dem ehemaligen Königreich wurde am 28. Mai 2008 die Republik ausgerufen. Ram Baran Yadav wurde am 23. Juli 2008 als erster Präsident der Republik vereidigt. Ihm folgte im Oktober 2015 Bidhya Devi Bhandari als erste Präsidentin Nepals.

Geographie

Lage

Nepal befindet sich in Südasien und erstreckt sich ca. vom 26. bis 30. nördlichen Breiten- und vom 80. bis 88. östlichen Längengrad und umfasst eine Fläche von 147.181 Quadratkilometer, wovon etwa 143.000 Quadratkilometer Landfläche und die restlichen 4.000 Quadratkilometer Binnengewässer sind. Die West-Ost-Ausdehnung beträgt 885 Kilometer, und die maximale Nord-Süd-Ausdehnung, die in Westnepal erreicht wird, rund 241 Kilometer. Nepal liegt zwischen Tibet im Norden und Indien im Süden. Nepal grenzt von West nach Ost an die indischen Bundesstaaten Uttarakhand, Uttar Pradesh, Bihar, Westbengalen sowie an das der Indischen Union beigetretene ehemalige Königreich Sikkim an.

Im Norden und im Osten liegen ein großer Teil des Himalaya-Gebirges, unter anderem der Mount Everest, dessen Gipfel mit 8848 Metern den höchsten Punkt der Erde darstellt, und sieben weitere der zehn höchsten Berge der Erde. Der tiefste Punkt dagegen liegt auf 70 Meter bei Kencha Kalan im Süden Nepals. Trotzdem ist Nepal nach Tibet das durchschnittlich höchstgelegene Land der Welt; über 40 % des Landes liegen über 3000 Meter.

Himalaya

Der Himalaya ist erdgeschichtlich mit etwa 45 Millionen Jahren ein relativ junges Faltengebirge, daher ist es weniger durch Erosion abgerundet und geglättet als andere Gebirge.

Mehr Orte auf Pflanzen-Bild