lucida latein Gallerien Bilder

Glanz-Skabiose Blüte lila Blatt grün Scabiosa lucida

Beschreibung von lucida

250px|Schriftbeispiel für die Schriftart Lucida Sans Unicode

Die Lucida-Schriftsippe wurde 1984/1985 von Charles Bigelow und Kris Holmes entworfen.

Sie war als eine der ersten Fonts für DTP verfügbar, ist universell einsetzbar und zeichnet sich durch ein klares Bild mit mitunter klassizistischen Zügen aus. Charakteristisch für die Lucida ist eine große x-Höhe, was jedoch die Eignung für umfangreichen Mengentext einschränkt.

Varianten

Die Sippe umfasst verschiedene Varianten, unter anderem:

  • Sonderschriften Blackletter, Calligraphy, Handwriting ,
  • Serifenschriften Typewriter, Fax, Bright und
  • serifenlose Schriften Sans, Sans Unicode, Sans Typewriter, Grande

image:Lucida Sans sample.svg|Lucida SansImage:Lucida Sans Typewriter sample.svg|Lucida Sans TypewriterImage:Lucida Console sample.svg|Lucida ConsoleImage:Lucida Handwriting sample.svg|Lucida HandwritingImage:Lucida Grande sample.svg|Lucida GrandeImage:Lucida Calligraphy sample.svg|Lucida CalligraphyImage:Lucida Blackletter sample.svg|Lucida BlackletterImage:Lucida Fax sample.svg|Lucida FaxImage:Lucida Bright sample.svg|Lucida BrightImage:Lucida Serif sample.svg|Lucida Serif

Mehr Latein auf Pflanzen-Bild