intermedia latein Gallerien Bilder

Garten-Forsythie Blüte gelb Forsythia x intermedia

Hybrid Zaubernuss Blüte rot Hamamelis x intermedia

Forsythie Busch Blüte gelb Forsythia intermedia

Forsythie Blüte gleb Forsythia x intermedia

Forsythie Strauch Blüte gelb Forsythia intermedia

Forsythie gelbe Blüte Forsythia intermedia

Hybrid-Zaubernuss Ruby Glow Blüte rot Hamamelis × intermedia

Hybrid-Zaubernuss Strauch Blüte rot Hamamelis x intermedia

Beschreibung von intermedia

Intermedialität bezeichnet in der Kultur-, Medienwissenschaft und Publizistik die Untersuchung der Beziehungen zwischen Medien, insbesondere von Möglichkeiten ästhetischer Kopplungen bzw. Brüchen. Intermediale Beziehungen können innerhalb und zwischen den traditionellen, handwerklichen Künsten, den analogen technisch-apparativen sowie den digitalen Medien Neue Medien bestehen.

Der Begriff kann auch den gezielten Medienwechsel oder die Gleichzeitigkeit verschiedener Ausdrucksformen beschreiben, z. B. Bild und Ton, Sprache und Musik, Neue Medien und Theater.

Geschichte

Der Fluxus-Künstler Dick Higgins prägte Mitte der 1960er Jahre mit Intermedia einen Begriff, um die künstlerische Auseinandersetzung zwischen elektronischen Medien, Kunst und Pop-Kultur zu bezeichnen. Higgins geht es darum, die Grenzen der anerkannten Medien zu überschreiten und die Grenzen bisheriger Kunstformen mittels Medien, die zuvor nicht als Kunstform galten, zu verschmelzen.

Medienwissenschaft

In der Medienwissenschaft bedeutet Intermedialität vor allem die Realisierung medialer

Mehr Latein auf Pflanzen-Bild