Archiveeinträge für latein: arborea

Baumheide Blüte weiß Erica arborea

Beschreibung von arborea

Arborea ist der Name einer Kleinstadt mit 3965 Einwohnern Stand 31. Dezember 2015 in der Provinz Oristano auf Sardinien in Italien.

Die Nachbargemeinden sind: Marrubiu, Santa Giusta und Terralba.

Geschichte

Die Stadt wurde 1928 unter dem faschistischen Regime Benito Mussolinis mit dem Namen Mussolinia streng geometrisch angelegt. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Mussolinia in Arborea umbenannt. An der Stelle, an der sich der Ort Arborea befindet, war über Jahrhunderte ausschließlich Moor, das ab 1919 in einem Urbarmachungsprojekt trockengelegt wurde. Große Teile der so gewonnenen Agrarflächen wurden an Siedler aus Venetien übergeben. Bis heute sprechen diese in der dritten und vierten Generation zum Teil einen venetischen Dialekt in einer ansonsten sardischen Umgebung.

Wirtschaft

Einen wesentlichen Anteil zur wirtschaftlichen Entwicklung von Arborea hat die 1956 gegründete Milchverarbeitungsgenossenschaft 3A Assegnatari Associati Arborea beigetragen.

Söhne und Töchter der Stadt

  • Giuseppe Materazzi * 1946, Fußballspieler und -trainer

Weblinks

Einzelnachweise

( Textquelle: Wikipedia)

Mehr Latein auf Pflanzen-Bild

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen