Equisetopsida klasse Gallerien Bilder

Acker-Schachtelhalm Stängel grün Equisetum arvense

Wald-Schachtelhalm grün Equisetum sylvaticum

Wald-Schachtelhalm Spross hellbraun beige Equisetum sylvaticum

Wiesen-Schachtelhalm Stängel grün Equisetum pratense

Wald-Schachtelhalm Stängel grün Equisetum sylvaticum

Beschreibung von Equisetopsida

Die Equisetopsida in paläobotanischer Literatur auch Sphenopsida genannt sind eine Klasse der Gefäßpflanzen Die Equisetopsida haben ihren Ursprung im Devon, ihre größte Vielfalt in den Steinkohlewäldern des Karbon und sind rezent jedoch nur noch durch die Schachtelhalme vertreten

Merkmale

Mitglieder der Equisetopsida zeichnen sich durch in Nodi mit dazwischenliegenden Internodien gegliederte Stängel aus Die Stämme einiger fossiler Gruppen, etwa der Kalamiten der Steinkohlewälder, waren verholzt und erreichten Wuchshöhen von bis zu 30 Metern und Meter Stammdurchmesser, während andere Gruppen eher krautig waren und deutlich kleiner blieben Die Stämme sind meist innen hohl Die Internodien sind m o w deutlich gerippt, was den Verlauf von Leitbündeln widerspiegelt Die Stämme entspringen einem Rhizom, das an den Knoten Adventivwurzeln ausbildet Die Blätter sind stets wirtelig angeordnet Bei den Schachtelhalmen sind die Blätter pfriemlich Mikrophylle, während die Keilblattgewächse meist keilartig verbreiterte Blätter mit sich verzweigenden Blattadern aufwiesen Die Sporen werden in Sporangien gebildet, die in Sporangienträgern stehen und meist zapfenartig als Strobili angeordnet sind Die Sporangien sind entweder in eigens dafür ausgebildeten Sprossen Sporophylle und separat von den photosynthetisch aktiven Trophophyllen z B Schachtelhalme oder als „Blüte“ am Ende der Trophophylle z B Bowmanites-Typ Die Sporangienstände waren bei einigen fossilen Arten entweder heterospor oder isospor so auch den rezenten Schachtelhalmen

Mehr Pflanzenklasse auf Pflanzen-Bild

Durch Scrollen auf der Seite under der weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen