Weißdorn heilen Gallerien Bilder

Pünktchen Weißdorn Blüte weiß Crataegus punctata

Zweigriffliger Weißdorn Blüte rot Crataegus laevigata

Weissdorn Fruchtstand rot Crataegus

Pflaumenblättriger Weissdorn Frucht rot Blatt grün Crataegus prunifolia

Azaroldorn Frucht rot Crataegus aronia

Grüner Weissdorn rote Früchte Crataegus viridis

Kleinblättriger Weißdorn Frucht rot Crataegus microphylla

Pontischer Weissdorn Frucht ocker Crataegus pontica

Weißdorn Frucht rot Crataegus

Weissdorn Blüte rot Crataegus laevigatus

Beschreibung von Weißdorn

Die Weißdorne Crataegus sind eine Gattung von Sträuchern oder kleinen Bäumen der Kernobstgewächse Pyrinae innerhalb der Familie der Rosengewächse Rosaceae. In den gemäßigten Klimazonen der Nordhalbkugel gibt es 200 bis 300 Arten. Der Verbreitungsschwerpunkt liegt in Nordamerika, insbesondere im östlichen Teil. In Europa werden etwa 22 Arten unterschieden, in Deutschland drei, deren Unterschiede meist nur von Fachleuten wahrgenommen werden. Da die Arten innerhalb der einzelnen Regionen leicht miteinander bastardieren, ist eine sichere Bestimmung schwierig.

Namensgebung

Der deutsche Name Weißdorn weist entweder auf die weißen Blüten des besonders im Freistand üppig blühenden Strauchs und die vorhandenen Sprossdornen oder auf die helle Rinde im Gegensatz zur Schwarzdorn genannten Schlehe hin. Der botanische Name Crataegus ist vermutlich auf die alte Bezeichnung für die mittelmeerländische Weißdornart Azaroldorn Crataegus azarolus zurückzuführen, die früher von den Griechen krataigos genannt wurde. Das altgriechische krataiós bedeutet „stark“ oder „fest“ und bezieht…

Mehr Heilpflanzen auf Pflanzen-Bild