Wacholder heilen Gallerien Bilder

Gemeiner Wacholder Blatt grün Juniperus communis

Wacholder Nadeln grün Juniperus communis

Kleinspitzige-Alpenrose Rhododendron Blüte rosa Rhododendron mucronulatum

Beschreibung von Wacholder

Die Wacholder Juniperus sind eine Pflanzengattung in der Unterfamilie Cupressoideae aus der Familie der Zypressengewächse Cupressaceae. Mit den etwa 50 bis 70 Arten, die dieser Gattung zugerechnet werden, stellen sie fast 40 Prozent der Arten innerhalb der Zypressengewächse. In Mitteleuropa kommen in freier Natur nur zwei Arten vor, nämlich der Gemeine Wacholder und der Sadebaum.

Name

Der deutsche Name Wacholder von althochdeutsch wechalter, mittelhochdeutsch wëcholtër hat verschiedene etymologische Deutungen erfahren. Sicher ist, dass der Teil „-der“ der Reflex der indogermanischen Baumbezeichnung ist, wie sie in Holunder, Affolter Apfelbaum, Flieder, Heister und anderen vorkommt. Unsicher ist der erste Teil. Hier wird entweder ein Zusammenhang mit wachsen angenommen, unter Verweis auf den immergrünen Baum, oder mit wickeln, nach einer spekulativen Verwendung zum Binden bzw. für rituell genutzte Wacholdersträuße. Die hin und wieder anzutreffende Deutung als Wach-Halter ist hingegen wohl eine Volksetymologie.

Im Niederdeutschen…

Mehr Heilpflanzen auf Pflanzen-Bild