Vogelknöterich heilen Gallerien Bilder

Jungfer im Grünen Blüte hellblau Nigella damascena

Jungfer im Grün Blüte weiß blau Nigella damascena

Beschreibung von Vogelknöterich

Der Vogelknöterich Polygonum aviculare ist eine Pflanzenart aus der Familie der Knöterichgewächse Polygonaceae. Er ist eine Sammelart mit mehreren Kleinarten.

Beschreibung

Der Vogelknöterich ist eine einjährige, krautige Pflanze. Die Wurzeln reichen in 25 bis 80 Zentimeter Tiefe. Die meist niederliegenden, seltener aufrechten Stängel sind 5 bis 60 Zentimeter lang. Die Laubblätter sind elliptisch-lanzettlich und gras- bis blaugrün. Die zerschlitzte Ochrea ist kürzer als die Internodien, silbrig-durchscheinend, gegen den Grund oft bräunlich und besitzt höchstens sechs unverzweigte Blattadern.

Die Blütezeit reicht meist von Mai bis Oktober April bis November. Die Blütenäste sind bis zur Spitze beblättert. Die Blüten sitzen einzeln oder zu zwei bis sechs in kleinen, blattachselständigen Gruppen. Die Blütenhülle aus meist fünf Blütenhüllblättern ist grünlich mit weißem, rosafarbenem oder rötlichem Rand. Die drei Griffel sind sehr kurz. Die Blüten sind geruchlos, bilden keinen Nektar und werden daher kaum von Insekten besucht. Der Vogelknöterich ist hauptsächlich autogam.

Die matt oder…

Mehr Heilpflanzen auf Pflanzen-Bild