Viola arvensis heilen Gallerien Bilder

Acker Stiefmütterchen Blüte blau - Viola arvensis

Beschreibung von Viola arvensis

Das Acker-Stiefmütterchen Viola arvensis ist eine Pflanzenart aus der Gattung Veilchen Viola innerhalb der Familie der Veilchengewächse Violaceae .

Beschreibung

Vegetative Merkmale

Das Acker-Stiefmütterchen ist eine krautige Pflanze, die Wuchshöhen von meist nur bis 20 Zentimetern erreicht. Diese Art ist im Gegensatz zu den meisten anderen Veilchen einjährig sommergrün. Nur selten tauchen auch zweijährige Populationen auf. Die ganze Pflanze ist nur locker kurz behaart. Es bildet keine unterirdischen Ausläufer aus, es kommen z. T. bis 45 Zentimeter tiefe Wurzeln vor.

Die Spreiten der größten Laubblätter sind beiderseits fast immer mit fünf Kerben versehen. Die breit-eiförmigen Blattspreiten sind gesägt oder gekerbt. Die aufrechten Nebenblätter besitzen einen vergrößerten Endabschnitt, der der Blattspreite ähnelt.

Generative Merkmale

Die Blütezeit reicht von April bis Oktober. Die zwittrigen Blüten sind zygomorph mit doppelter Blütenhülle. Die hellgelbe Blütenkrone ist 8 bis 26 Millimeter…

Mehr Heilpflanzen auf Pflanzen-Bild