Toxicodendron radicans heilen Gallerien Bilder

Peruanischer Pfefferbaum Frucht rot Blatt grün Schinus molle

Beschreibung von Toxicodendron radicans

Der Kletternde Giftsumach Toxicodendron radicans, häufiges Synonym: Rhus radicans ist ein kriechender oder mit Haftwurzeln kletternder, giftiger Strauch mit spärlich behaarten oder kahlen Trieben aus der Familie der Sumachgewächse Anacardiaceae. Das natürliche Verbreitungsgebiet liegt in Nord- und Südamerika und im Osten Asiens.

Der Kletternde Giftsumach Toxicodendron radicans wird im Englischen auch Poison Ivy „Giftefeu“ genannt, ist jedoch mit den echten Efeuarten der Gattung Hedera nicht näher verwandt und auch vom eigentlichen Poison Ivy, dem Eichenblättrigen Giftsumach Toxicodendron pubescens Mill., Synonym: Rhus toxicodendron L. zu unterscheiden.

Beschreibung

Der Kletternde Giftsumach ist ein am Boden kriechender, aufrechter oder mit Haftwurzeln kletternder, giftiger Strauch mit spärlich behaarten oder kahlen Trieben. Die Laubblätter sind dreizählig gefiedert. Die Blättchen sind eiförmig bis rhombisch, 5 bis 12 Zentimeter lang, zugespitzt mit abgerundeter Basis und ganzrandigem oder spärlich buchtig gesägtem Blattrand…

Mehr Heilpflanzen auf Pflanzen-Bild