Schlafmohn heilen Gallerien Bilder

Schlafmohn Blüte rot Papaver somniferum

Blaumohn Blüte blau Papaver somniferum

Schlafmohn Blüte lila Papaver somniferum

Schlafmohn Blüte orange Papaver somniferum

Klatschmohn rote Blüte Papaver rhoeas

Beschreibung von Schlafmohn

Schlafmohn Papaver somniferum ist eine Pflanzenart aus der Familie der Mohngewächse Papaveraceae, die aus dem östlichen Mittelmeerraum stammt. Der Samen kann als Nahrungsmittel sowie zur Ölgewinnung verwendet werden. Alle Teile des Schlafmohns enthalten Alkaloide, in hoher Konzentration vor allem der Milchsaft, der in einem dichten Netz von Milchröhren die ganze Pflanze und insbesondere das Perikarp der Fruchtkapsel durchzieht. Dieser Saft kann geerntet werden und bildet in getrockneter Form das Rauschgift Opium.

Der botanische Name leitet sich aus dem Lateinischen ab: somniferum = Schlaf bringend. Er verweist auf die Verwendung als Schlafmittel für Kinder in der griechischen Antike. Es existieren zahlreiche Zuchtsorten, die sich unter anderem durch Gehalt und Zusammensetzung der Alkaloide unterscheiden.

Beschreibung

Der Schlafmohn ist eine einjährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 30 cm bis 1,5 m erreicht. Der runde, überlaufende Stängel ist selten verzweigt. Die Laubblätter sind 5–15 cm lang. Die Pflanze, ausgenommen der Samen, ist giftig.

Die relativ große Blütenknospe…

Mehr Heilpflanzen auf Pflanzen-Bild