Sambucus nigra heilen Gallerien Bilder

Schwarzer Holunder Frucht rot Sambucus nigra

Schwarzer Holunder Blüte weiß Sambucus nigra

Schwarzer Holunder Frucht schwarz Sambucus nigra

Schwarzer Holunder Blatt Frucht Sambucus nigra

Beschreibung von Sambucus nigra

Der Schwarze Holunder Sambucus nigra, auch bekannt als südwestdeutsch-schweizerisch Holder busch oder bairisch-österreichisch Holler, in Norddeutschland oft auch als Flieder bezeichnet, ist ein Strauch aus der Gattung Holunder Sambucus .

Der Schwarze Holunder ist eine der in Mitteleuropa häufigsten Straucharten. Seine Blüten und Früchte finden vielfach Verwendung als Heilmittel, Lebensmittel und Farbstoff.

Beschreibung

Der Schwarze Holunder ist ein bis 11 Meter hoher Strauch oder kleiner Baum mit starker Verzweigung. Die Zweige des Holunders sind oftmals bogenartig ausladend. Die Rinde ist von graubrauner Farbe und bei jüngeren Zweigen übersät mit Korkporen, die als hellere Erhebungen ins Auge fallen. Diese Erhebungen sind ausgefüllt mit weißem, fast schaumstoffartigem Mark. Die dickeren Äste sowie der Stamm haben eine längsgefurchte graubraune, korkartige Borke. Der Holunder ist ein Flachwurzler mit weitreichendem Wurzelwerk.

Die gegenständigen Laubblätter sind unpaarig gefiedert. Die einzelnen Blattfiedern sind etwa 30 Zentimeter lang und bestehen aus…

Mehr Heilpflanzen auf Pflanzen-Bild