Safran heilen Gallerien Bilder

Frühlings-Krokus Blüte gelb Crocus vernus

Frühlings-Krokus Blüte lila Crocus vernus

Ringelblume Blüte orange Calendula officinalis

Pracht-Herbst-Krokus Blüte lila Crocus speciosus

Krokus hellgelbe Blüte Crocus

Pracht-Herbst-Krokus Blüte zart lila Crocus speciosus

Frühlings-Krokus Blüte helllila Crocus albiflorus subsp. neapolitanus

Ringelblume Blüte orange Knospe grün Calendula officinalis

Pracht-Herbst-Krokus Blüte helllila Crocus speciosus

Beschreibung von Safran

Der Safran von arabisch/persisch زعفران, DMG zaʿfarān, „das Gelbe“, „Safran“, wissenschaftlicher Name Crocus sativus, ist eine Krokus-Art, die im Herbst violett blüht. Aus den Narben ihrer Blüten wird das ebenfalls Safran genannte Gewürz gewonnen.

Diese Pflanzenart ist eine triploide Mutante des auf den ägäischen Inseln beheimateten Crocus cartwrightianus. Sie ist wegen des dreifachen Chromosomensatzes unfruchtbar und kann nur vegetativ durch Knollenteilung vermehrt werden. Die Stammform Crocus cartwrightianus besitzt deutlich kürzere, aber ebenfalls aromatische Narben.

Beschreibung

Jede Blüte enthält einen sich in drei Narben verzweigenden Griffel. Nur diese süß-aromatisch duftenden Griffel werden getrocknet als Gewürz verwendet. Um ein Kilogramm von ihnen zu gewinnen, benötigt man etwa 150.000 bis 200.000 Blüten aus einer Anbaufläche von ca. 10.000 Quadratmetern; die Ernte ist reine Handarbeit, ein Pflücker schafft 60 bis…

Mehr Heilpflanzen auf Pflanzen-Bild