Ranunculus ficaria heilen Gallerien Bilder

Scharbockskraut Blüte gelb Ranunculus ficaria

Scharbockskraut Blüte gelb Ranunculus ficaria

Scharbockskraut Blüte gelb Ranunculus ficaria

Beschreibung von Ranunculus ficaria

Das Scharbockskraut Ficaria verna, Synonym: Ranunculus ficaria L., auch Feigwurz oder Frühlings-Scharbockskraut genannt, ist eine Pflanzenart in der Familie der Hahnenfußgewächse Ranunculaceae. Es ist ein Frühjahrsblüher. Sein deutscher Trivialname leitet sich von Scharbock Skorbut ab, da seine Vitamin-C-haltigen Blätter gegen diese Mangelerscheinung eingenommen wurden.

Beschreibung

Das Scharbockskraut ist eine frühjahrsgrüne, ausdauernde, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 10 bis 20 cm erreicht. Es werden jährlich neu etwa 1 bis 2 cm lange, feigwarzen-ähnliche Wurzelknollen als Stärkespeicher gebildet. Die Erneuerungsknospen bilden sich an dem dicht unter der Oberfläche liegende Rhizom. Der niederliegende bis aufsteigende, hohle Stängel ist kahl.

Die ungeteilten Laubblätter besitzen lange Blattstiele. Die einfache Blattspreite ist herz- bis nierenförmig und oft fettig-glänzend mit gekerbtem Blattrand.

Auffallend sind ihre einzeln stehenden und lang gestielten, goldgelben und sternförmigen Blüten, die einen Durchmesser von 1,5 bis 6 cm besitzen. Es sind drei…

Mehr Heilpflanzen auf Pflanzen-Bild