Pfefferminze heilen Gallerien Bilder

Ackerminze Blüte hellrosa Mentha arvensis

Pfefferminze Blüte hellblau Mentha x piperita

Beschreibung von Pfefferminze

Die Pfefferminze Mentha × piperita ist eine Heil- und Gewürzpflanze aus der Gattung der Minzen. Sie ist eine – vermutlich zufällig entstandene – Kreuzung zwischen M. aquatica und M. spicata, wobei M. spicata wiederum eine Kreuzung von M. rotundifolia und M. longifolia ist. Von anderen Minzen unterscheidet sich die Pfefferminze vor allem durch den hohen Menthol- und niedrigen Carvongehalt bzw. durch den schärferen Geschmack daher der Name Pfefferminze .

Die Pfefferminze wurde zur Arzneipflanze des Jahres 2004 gekürt.

Verbreitung und Vermehrung

Es gibt zahlreiche wildwachsende Minzen-Arten, die in Europa heimisch sind, siehe Minzen. Die Gattung Mentha Minze ist sehr variabel und neigt zur Bastardisierung; eine exakte Abgrenzung der verschiedenen Sorten und Varietäten ist schwierig.

In einem englischen Garten entdeckte erst 1696 der Biologe John Ray die besonders heilkräftige Pfefferminze Mentha × piperita als eine – wahrscheinlich zufällige – Kreuzung von Bachminze M. aquatica und Waldminze …

Mehr Heilpflanzen auf Pflanzen-Bild