Knoblauchsrauke heilen Gallerien Bilder

Echte Nelkenwurz Samenkapsel Geum urbanum

Beschreibung von Knoblauchsrauke

Die Knoblauchsrauke Alliaria petiolata M. Bieb. Cavara & Grande; Synonym: Alliaria officinalis Andrz. ex M. Bieb., auch Knoblauchskraut, Lauchkraut, Knoblauchhederich genannt, ist eine Pflanzenart, die zur Familie der Kreuzblütengewächse Brassicaceae gehört. Sie ist in Europa weit verbreitet. Die Trivialnamen beziehen sich auf den Knoblauchduft, der beim Zerreiben der Blätter entsteht.

Beschreibung

Erscheinungsbild und Blatt

Die Knoblauchsrauke ist eine zwei- bis mehrjährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 20 bis 100 Zentimetern erreicht. Sie besitzt eine lange Pfahlwurzel. Der Stängel ist schwach vierkantig, im basalen Bereich entwickelt er eine schwache Behaarung. Die lang gestielten, nierenförmigen Grundblätter sind am Rand buchtig gekerbt. Die Stängelblätter sind wechselständig angeordnet. Sie weisen eine herzförmige Blattspreite mit gebuchtetem Rand auf.

Blütenstand und Blüte

Die Knoblauchsrauke blüht von April bis…

Mehr Heilpflanzen auf Pflanzen-Bild