Helichrysum italicum heilen Gallerien Bilder

Garten-Strohblume Blüte gelb Helichrysum bracteatum

Beschreibung von Helichrysum italicum

Die Italienische Strohblume, auch Italienische Immortelle oder Currykraut Helichrysum italicum ist eine Pflanzenart in der Familie der Korbblütler Asteraceae. Sie ist im Mittelmeerraum beheimatet, wird aber auch darüber hinaus als Gewürzpflanze genutzt.

Beschreibung

Die Italienische Strohblume wächst als Halbstrauch und erreicht Wuchshöhen von 20 bis 60 Zentimeter. Junge Pflanzenteile sind gräulich-weiß filzig behaart. Die wechselständig angeordneten Laubblätter sind sitzend. Die Blattspreite ist schmal linealisch mit umgerolltem Rand. Die Blattoberseite ist anfangs dünn filzig behaart und verkahlt später. Die Blätter riechen besonders im Anschluss an Regen nach Curry.

In einem dichten, doldentraubigen Gesamtblütenstand sitzen die körbchenförmigen Teilblütenstände. Diese Blütenkörbchen enthalten nur Röhrenblüten. Die Körbchenhülle ist goldgelb und schmal glockig, dabei länger als breit. Die Hüllblätter stehen dachziegelartig in mehreren Reihen, die äußeren sind eiförmig, die inneren sind linealisch. Die Röhrenblüten sind gelb. Die Blütezeit reicht von Mai bis August.

Mehr Heilpflanzen auf Pflanzen-Bild