Euonymus europaea heilen Gallerien Bilder

Gewöhnlicher Spindelstrauch Pfaffenhütchen Frucht rot orange Euonymus europaeus

Beschreibung von Euonymus europaea

Der Gewöhnliche Spindelstrauch Euonymus europaeus, auch Europäisches oder Gewöhnliches Pfaffenhütchen, Pfaffenkäppchen, Pfaffenkapperl, Spillbaum oder Spindelbaum genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Spindelbaumgewächse Celastraceae. Das Pfaffenhütchen wurde 2006 zur Giftpflanze des Jahres gewählt.

Beschreibung

Erscheinungsbild und Blätter

Der Gewöhnliche Spindelstrauch erreicht als sommergrüner, aufrechter, reich verzweigter, sparriger Strauch Wuchshöhen von bis zu 3 m, als kleiner Baum auch bis zu 6 m. Die im Querschnitt oft stumpf vierkantigen Zweige Rutenstrauch besitzen eine anfangs grüne bis später grau-braune Rinde, es können zwei bis vier schmale Korkleisten vorhanden sein Korkflügel sind relativ selten anzutreffen, man findet sie aber auch bei der Ulme. Sträucher und Bäume besitzen im Alter eine grau-braune, längsrissige Borke. Er ist windfest und frosthart. Die Pflanzenteile sind giftig.

Die gegenständigen Laubblätter besitzen einen Blattstiel und eine mit einer Länge…

Mehr Heilpflanzen auf Pflanzen-Bild