heilen Gallerien Bilder: Eukalyptus

Blaugummibaum Bluete rot Blatt Knospe grün Rinde braun Eucalyptus

Curly Mallee Blüte gelb Rinde braun Blätter grün Eucalyptus gillii

Silver Mallee Eukalyptus Rinde Frucht rotbraun Blatt silber Eucalyptus crucis

Mottlecah Mudelka Eukalyptus Blatt silber Eucalyptus macrocarpa

Weiße Zypresse Baum Frucht grün Callitris glaucophylla

Curly Mallee Eukalyptus Blüte gelblich Blatt hell Eucalyptus gillii

Kirschmyrte Scrub Cherry Frucht rosa Blatt grün Blüte weiß Syzygium paniculatum

Summer Red Mallee Eukalyptus Baum Blüte hellgelb Knospen Samen Eucalyptus socialis

Beschreibung von Eukalyptus

Die Eukalypten Eucalyptus, auch Blaugummibäume genannt, sind eine artenreiche Pflanzengattung in der Familie der Myrtengewächse Myrtaceae. Die über 600 Arten sind in Australien und Indonesien heimisch.

Beschreibung

Habitus

Die meisten Eukalyptusarten sind relativ schnellwüchsige, hohe, immergrüne Bäume und Sträucher beispielsweise Eucalyptus vernicosa aus dem westlichen Tasmanien. Der Riesen-Eukalyptus Eucalyptus regnans gilt als der Laubbaum mit der größten Wuchshöhe; ein Exemplar dieser Art wurde mit einer Wuchshöhe von 97 m und einem Stammumfang von bis zu 20 Metern auf Tasmanien gemessen.

Borke und Rinde

Das Erscheinungsbild der Rinde von Eukalyptusbäumen ändert sich im Laufe des Alters. Wie andere Bäume auch setzen Eukalyptusarten jährlich eine neue Schicht Borke an und erweitern so ihren Stammesumfang. Bei manchen Arten stirbt die äußerste Schicht ab, und löst sich darauf in langen Streifen wie bei Eucalyptus sheathiana oder in unterschiedlich großen „Flocken“ Eucalyptus…

Mehr Heilpflanzen auf Pflanzen-Bild

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen