Drosera rotundifolia heilen Gallerien Bilder

Rundblättriger Sonnentau rot grün Drosera rotundifolia

Beschreibung von Drosera rotundifolia

Der karnivore Rundblättrige Sonnentau Drosera rotundifolia, auch Himmelstau, Herrgottslöffel, Himmelslöffelkraut, Spölkrut, Brunstkraut, Bullenkraut oder Widdertod genannt, ist eine Art aus der Familie der Sonnentaugewächse Droseraceae. Die Art ist wie alle in Deutschland vorkommenden Sonnentauarten durch die Bundesartenschutzverordnung geschützt.

Beschreibung

Der Rundblättrige Sonnentau ist eine mehrjährige krautige Pflanze. Die Pflanze erscheint aus einer Winterknospe, dem so genannten Hibernakel, und bildet eine bodenständige Rosette mit einer Wuchshöhe von 5 bis 20 cm. Nach der Blüte setzt bereits im frühen Herbst die Winterruhe der Pflanze ein, indem sie erneut eine Winterknospe bildet und ihre Blätter komplett einzieht. Das weniger auf Nährstoffversorgung als auf Verankerung ausgerichtete Wurzelsystem der Pflanze ist schwach ausgeprägt und reicht nur wenige Zentimeter tief.

Blätter

Die Pflanzen tragen an 1 bis 7 cm langen Blattstielen stehende rundliche, horizontal ausgestreckte Fangblätter mit einem…

Mehr Heilpflanzen auf Pflanzen-Bild