Alpenveilchen heilen Gallerien Bilder

Gelbe Narzisse Blüte gelb Narcissus pseudonarcissus

Narzisse Büte gelb Narcissus pseudonarcissus

Osterglocke Blüte gelb Narcissus pseudonarcissus

Trompeten Narzisse Blüte gelb Narcissus pseudonarcissus

Narzisse Osterglocke Blüte gelb Narcissus pseudonarcissus

Efeublättriges Alpenveilchen Blüte hell pink Cyclamen hederifolium

Narzisse Blüte hell gelb weiß Narcissus pseudonarcissus

Trompeten Narzisse Osterglocke Blüte gelb Narcissus pseudonarcissus

Beschreibung von Alpenveilchen

Die Alpenveilchen Cyclamen sind eine Pflanzengattung in der Unterfamilie der Myrsinengewächse Myrsinoideae innerhalb der Familie der Primelgewächse Primulaceae. Zu dieser Gattung zählen etwa 22 Arten, von denen die meisten Arten im Mittelmeerraum heimisch sind.

Nur eine Art, das Europäische Alpenveilchen Cyclamen purpurascens ist in den Alpen, nach denen die Gattung im Deutschen benannt ist, weit verbreitet. Die bekannte Topfpflanze ist das Zimmer-Alpenveilchen Cyclamen persicum das seine Wurzeln in Kleinasien hat, von wo es im 17. Jahrhundert nach Europa gekommen ist.

Beschreibung

Cyclamen-Arten sind ausdauernde krautige Pflanzen, die scheibenförmigen und namensgebenden von griechisch kyklos: Kreis, Scheibe Knollen als Überdauerungsorgane ausbilden. Die gestielten Laubblätter sind einfach und haben oft eine helle Zeichnung auf der Blattoberfläche.

Alpenveilchen tragen auf Stielen stehende einzelne Blüten, die zwar nach unten hängen, deren Kronblätter jedoch stark nach oben gebogen sind. Ihre Farbe reicht von Weiß über Rosa bis Purpurrot.

Die Kapselfrüchte…

Mehr Heilpflanzen auf Pflanzen-Bild