Archiveeinträge für Pflanzen-Gattungen: Wollmispeln

Japanische Wollmispel Frucht gelb Blatt grün Rinde silber Eriobotrya japonica

Beschreibung von Wollmispeln

Die Wollmispeln Eriobotrya sind eine Pflanzengattung der Kernobstgewächse Pyrinae in der Familie der Rosengewächse Rosaceae. Der bekannteste Vertreter der Gattung ist die Japanische Wollmispel Eriobotrya japonica, die in Europa als Zierpflanze und zunehmend auch wegen ihrer wohlschmeckenden Früchte bekannt ist.

Beschreibung

Eriobotrya-Arten sind immergrüne Bäume und Sträucher. Die meist gestielten Laubblätter sind einfach. Die Blattränder sind glatt oder gesägt. Nebenblätter sind vorhanden.

Die endständigen, rispigen Blütenstände enthalten viele Blüten. Die zwittrigen, radiärsymmetrischen Blüten sind fünfzählig. Die fünf Kelchblätter sind auch an den Früchten noch gut erkennbar. Die fünf weißen oder gelben Kronblätter sind genagelt. Es sind 20 Staubblätter vorhanden. Der unterständige Fruchtknoten besteht aus zwei bis fünf Fruchtblättern. Die oft behaarten zwei bis fünf Griffel sind nur an ihrer Basis verwachsen.

An der apfelförmigen Frucht sind die zurückgebogenen Kelchblätter gut erkennbar. Die Früchte enthalten nur wenige große Samen.

( Textquelle: Wikipedia)

Mehr Pflanzengattung auf Pflanzen-Bild

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen