Veratrum Pflanzen-Gattungen Gallerien Bilder

Kalifornischer Germer Blüten weiß Veratrum californicum

Beschreibung von Veratrum

Die Germer Veratrum sind eine Pflanzengattung der Germergewächse (Melanthiaceae).

Merkmale

Germer sind kräftige, ausdauernde Pflanzen, die senkrechte Rhizome als Überdauerungsorgane bilden. Die Rhizome sind an der Oberseite mit Resten der Blattscheiden bedeckt. Die Stängel sind einfach und beblättert. Die Blätter sind zahlreich, in Spiralen angeordnet, von breit-elliptischer Gestalt, bis 15 cm breit. Sie sind längs gefaltet, mehradrig und an ihrem Grund scheidig verschmälert.

Der Blütenstand ist eine vielblütige Rispe. Die einzelnen Blüten sind zwittrig, die oberen manchmal auch männlich. Die Perigonblätter sind ausgebreitet, nicht verwachsen und von weißer, grünlicher, rötlich-brauner oder schwarzer Farbe. Es gibt sechs Staubblätter und drei getrennte Griffel. Die Früchte sind vielsamige, dreifächrige Kapseln.

Die Chromosomengrundzahl ist x=9. Die Pflanzen enthalten verschiedenste Cerveratrum- und Jerveratrum-Alkaloide.

Verbreitung
Die Gattung ist auf der nördlichen Halbkugel verbreitet …

Mehr Pflanzengattung auf Pflanzen-Bild