Tussilago Pflanzen-Gattungen Gallerien Bilder

Gemeiner Huflattich Blüte gelb Tussilago farfara

Huflattich Blüte gelb Tussilago farfara

Huflattich Blüte hellgelb Tussilago farfara

Beschreibung von Tussilago

Der Huflattich Tussilago farfara ist die einzige Pflanzenart der Gattung Tussilago aus der Familie der Korbblütler Asteraceae. Er gehört zu den ersten Frühjahrsblumen, deren Blüten vor der Entwicklung der Laubblätter erscheinen. Der Huflattich war in Deutschland die Heilpflanze des Jahres 1994. Er ist auch bekannt unter den Namen Breit-, Brust- oder Eselslattich, Latten, Lette, Ackerlatsche, Kuhfladen, Esels- oder Rosshuf, Eselstappe, Fohlenfuß und Hufblatt.

Beschreibung

Der Huflattich wächst als ausdauernde perennierende krautige Pflanze und erreicht Wuchshöhen von 10 bis 30 Zentimetern. Die langgestielten und grundständigen Laubblätter erreichen etwa 10 bis 20 Zentimeter Breite. Sie sind gezähnt und herz- oder hufförmig. Durch die weißfilzige Blattunterseite ist das stark-nervige Adernetz nicht deutlich sichtbar. Die Blätter, deren leicht bitterer Geschmack zusammenziehend wirkt, haben einen schwachen Geruch.

Zeitig im Frühjahr erscheinen zunächst nur die korbförmigen Blütenstände, die etwa 300 weibliche gelbe Zungenblüten und 30 bis 40 männliche gelbe Röhrenblüten enthalten. Erst nach deren

Mehr Pflanzengattung auf Pflanzen-Bild