Tabernaemontana Pflanzen-Gattungen Gallerien Bilder

Bananenbusch Frucht orange Tabernaemontana pandacaqui

Beschreibung von Tabernaemontana

Tabernaemontana ist eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Hundsgiftgewächse Apocynaceae. Die 100 bis 120 Arten sind in den Tropen bis Subtropen der ganzen Welt weitverbreitet.

Beschreibung

Vegetative Merkmale

Bei Tabernaemontana-Arten handelt sich um kleine Bäume oder Sträucher, die Wuchshöhen von meist 2 bis 8 Metern erreichen. Sie führen sämtlich einen weißen Milchsaft. Die Stämme sind dichotom verzweigt.

Die gegenständig angeordneten Laubblätter sind in Blattstiel und Blattspreite gegliedert. Die dunkelgrün glänzenden, einfachen Blattspreiten sind linealisch, eiförmig oder elliptisch mit glattem Blattrand. Am Blattstiel ist oft eine Ochrea vorhanden. Nebenblätter fehlen.

Generative Merkmale

Selten stehen die Blüten einzeln, meist zu vielen in seitenständigen, zymösen, schirmtraubigen oder doldigen Blütenständen. Es sind Deckblätter vorhanden.

Die zwittrigen, meist relativ kleinen und duftenden Blüten sind radiärsymmetrisch und fünfzählig mit doppelter Blütenhülle. Die fünf Kelchblätter

Mehr Pflanzengattung auf Pflanzen-Bild