Archiveeinträge für Pflanzen-Gattungen: Sequoia

Küstenmammutbaum Nadeln grün Sequoia sempervirens

Beschreibung von Sequoia

Sequoia steht für:

  • Sequoia , eine Gattung der Mammutbäume

Der Küstenmammutbaum Sequoia sempervirens ist ein immergrüner Nadelbaum. Er ist die einzige Art der monotypischen Gattung Sequoia aus der Unterfamilie der Mammutbäume Sequoioideae in der Familie der Zypressengewächse Cupressaceae. Der Küstenmammutbaum ist der Staatsbaum des US-Bundesstaates Kalifornien. Zu dieser Art gehören die höchsten lebenden Bäume der Welt.
Der Küstenmammutbaum wird auch Küsten-Sequoie genannt.
Die Gattung Sequoia wurde von ihrem Erstbeschreiber Endlicher 1847 wahrscheinlich nach Sequoyah benannt, dem Erfinder des Cherokee-Alphabets.

Beschreibung

Habitus und Wuchs
Küstenmammutbäume können über 110 m hoch werden und einen Stammdurchmesser BHD von über sieben Metern erreichen. Das höchste lebende Exemplar mit einer Stammlänge von 115,60 Metern ist der „Hyperion“ im Redwood-Nationalpark im Nordwesten Kaliforniens, womit er der höchste bekannte Baum der Welt ist.Atlant Bieri: Die Wolkenkratzer des Waldes. Professionelle Baumjäger suchen nach den Weltrekordhaltern im Wald.
Bei erwachsenen Exemplaren im Bestand sind die Stämme bis in rund 30 Meter Höhe astfrei.
In der Jugend bilden die Bäume schmale, pyramidenförmige Kronen mit schlanken Ästen aus. Alte Bäume haben eine kompakte, unregelmäßige, relativ kleine, aber dennoch schlanke Krone; die Äste sind kräftig und waagerecht …

( Textquelle: Wikipedia)

Mehr Pflanzengattung auf Pflanzen-Bild

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen