Schaumblüten Pflanzen-Gattungen Gallerien Bilder

Amerikanische Schaumblüte Blüte rose Tiarella wheryi

Beschreibung von Schaumblüten

Die Schaumblüten Tiarella sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Steinbrechgewächse Saxifragaceae. Andere deutsche Trivialnamen sind Turbankapsel, Schaumkerze oder Schaumkraut

Beschreibung

Vegetative Merkmale
Bei Tiarella-Arten handelt es sich um ausdauernde krautige Pflanzen, die Wuchshöhen zwischen 10 cm und 50 cm erreichen und Rhizome bilden. Es gibt sowohl immergrüne Arten, wie auch Arten, deren oberirdische Organe im Winter absterben. Alle oberirdischen Pflanzenteile sind durchgehend behaart.
Die stets grundständigen, im Umriss herzförmigen Laubblätter tragen oft eine bräunliche Zeichnung entlang der Blattrippen. Der Blattrand ist mehr oder weniger stark gelappt: Bei einigen Arten sind die Blätter fast bis zur Mittelrippe fingerförmig eingeschnitten, bei anderen sind sie nur tief gesägt. Die Nebenblätter sind klein.

Generative Merkmale
Alle Tiarella-Arten blühen im Frühjahr. Auf einem 10 bis 70 cm langen Blütenstandsschaft stehen in einem traubigen oder rispigen Blütenstand viele Blüten zusammen. Die relativ kleinen, zwittrigen Blüten sind fünfzählig mit doppelter Blütenhülle. Die je fünf Kelch- und Kronblätter sind weißlich bis rosafarben. Es sind je Blüte zehn Staubblätter und zwei Fruchtblätter vorhanden. Die Kapselfrüchte enthalten wenige Samen. Die Samen sind schwarz und glatt.

Nutzung
Alle Arten werden im Gartenbau als Bodendecker für schattige Standorte verwendet. Es gibt zahlreiche Sorten, die sich in Form und Zeichnung der Blätter und in der Intensität der Blütenfarbe unterscheiden …

Mehr Pflanzengattung auf Pflanzen-Bild