Archiveeinträge für Pflanzen-Gattungen: Melampyrum

Hain-Wachtelweizen Blatt blau Blüte gelb Melampyrum nemorosum

Wald-Wachtelweizen Blüte gelb Melampyrum sylvaticum

Acker-Wachtelweizen Blüte rot gelb Melampyrum arvense

Beschreibung von Melampyrum

Die Gattung Wachtelweizen Melampyrum gehört zur Familie der Sommerwurzgewächse Orobanchaceae.

Der botanische Name leitet sich vom Acker-Wachtelweizen M. arvense ab. Früher konnte es durch Verunreinigung mit Wachtelweizensamen zu Mehlvergiftungen und zur Schwarzfärbung des Brots kommen griech. melas = schwarz, pyros = Weizen.

Die Deutung des deutschen Namens bezieht sich auf die vermeintliche Vorliebe der Wachteln für die Samen der Pflanzen.

Alle Arten der Gattung sind Halbschmarotzer.

Giftigkeit
Die Pflanzen der Gattung sind durch das Glykosid Aucubin giftig.

( Textquelle: Wikipedia)

Mehr Pflanzengattung auf Pflanzen-Bild

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen