Lattiche Pflanzen-Gattungen Gallerien Bilder

Kompass-Lattich Stachel-Lattich Blatt grün Lactuca serriola

Beschreibung von Lattiche

Die Lattiche Lactuca bilden eine Pflanzengattung in der Familie der Korbblütler Asteraceae. Der Milchsaft, von dem sich auch die lateinische Bezeichnung Lactuca ableitet, enthält Bitterstoffe, die der Pflanze bei der Abwehr von Fressfeinden und Schädlingen helfen; andererseits bestimmen sie den Wohlgeschmack des Gartensalats, der einzigen Lattichart mit ökonomischer Bedeutung. Insbesondere in der Schweiz wird der Bindesalat als Lattich gehandelt. Die Gattung umfasst etwa 100 Arten, die weltweit verbreitet sind.

Beschreibung

Vegetative Merkmale

Bei Lactuca-Arten handelt sich um ein- bis zweijährige oder selten ausdauernde krautige Pflanzen, die Wuchshöhen von 15 bis über 450 Zentimetern erreichen. Sie bilden Pfahlwurzeln. Alle Lattich-Arten enthalten einen weißlichen Milchsaft, insbesondere in den Stängeln und Blütenständen. Der meist aufrechte Stängel ist meist verzweigt. Die oberirdischen Pflanzenteile können behaart sein.

Die Laubblätter stehen in grundständigen Rosetten zusammen oder sind wechselständig am Stängel verteilt angeordnet. Die

Mehr Pflanzengattung auf Pflanzen-Bild