Kuhschellen Pflanzen-Gattungen Gallerien Bilder

Gemeine Küchenschelle Samen Pulsatilla vulgaris

Große Kuhschelle Blüte lila gelb Pulsatilla vulgaris

Gewöhnliche Küchenschelle Blüte purpur Pulsatilla vulgaris

Gewöhnliche Küchenschelle Blüte violett Pulsatilla vulgaris

Kuhschelle Blüte lila Pulsatilla vulgaris

Gewöhnliche Küchenschelle Blüte lila Pulsatilla vulgaris

Gewöhnliche Küchenschelle Blüte purpur Pulsatilla vulgaris

Beschreibung von Kuhschellen

Die Kuhschellen oder Küchenschellen [eigentlich: Kühchenschellen] Pulsatilla bilden eine Pflanzengattung in der Familie der Hahnenfußgewächse Ranunculaceae.
Genetische Untersuchungen haben gezeigt, dass die Arten dieser Gattung eigentlich den Windröschenarten Anemonen, bei denen sie ursprünglich durch Carl von Linné beschrieben wurden, zugerechnet werden könnten.
Ihre Arten blühen alle im Frühjahr und sie sind in Eurasien und Nordamerika beheimatet.
Der botanische Gattungsname leitet sich aus dem lateinischen pulsare für „läuten, schlagen“ ab und bezieht sich auf die glockenförmigen Blüten vieler Arten.

Beschreibung

Vegetative Merkmale

Die Kuhschellen sind ausdauernde krautige Pflanzen. Sie bilden aufrechte Rhizome als Überdauerungsorgane. Blätter und Stängel sind meist lang, weich, silbergrau behaart. Die in grundständigen Rosetten zusammenstehenden Laubblätter sind lang gestielt und ein- bis mehrfach gefiedert oder gefingert, mit fiederspaltigen bis fiederschnittigen Fiederblättchen.

Mehr Pflanzengattung auf Pflanzen-Bild