Hauswurzen Pflanzen-Gattungen Gallerien Bilder

Behaarte Hauswurz Rosttte rot grün Sempervivum globiferum

Berg-Hauswurz Blüte lila Sempervivum montanum

Beschreibung von Hauswurzen

Hauswurz Sempervivum ist eine Gattung in der Familie der Dickblattgewächse Crassulaceae. Der botanische Name der Gattung leitet sich von den lateinischen Worten semper für ‚immer‘ und vivus für ‚lebend‘ ab und bedeutet so viel wie „Immerlebend“. Der deutsche Trivialname Hauswurz hat seinen Ursprung im althochdeutschen Begriff Wurz, der damals für ‚Wurzel‘ oder ‚Pflanze‘ verwendet wurde.

Von den bisher etwa 200 beschriebenen Arten werden je nach Autor zwischen 40 und 63 Arten anerkannt. Zudem gibt es mehr als 7000 Sorten in gärtnerischer Verwendung.

Merkmale

Habitus

Hauswurzen wachsen als Horste Rosetten-Polster mehrjähriger, immergrüner, sukkulenter Pflanzen. Die Pflanzen sind hapaxanth bzw. monokarp, das heißt nach der Blüte sterben die Rosetten ab, die geblüht haben. Die Größe der ballförmig geschlossenen, halbkugeligen oder sternförmig ausgebreiteten Rosetten liegt zwischen 0,5 cm teilweise bei S.arachnoideum oder S.globiferum subspecies = Unterart arenarium und 22 cm teilweise bei S.grandiflorum…

Mehr Pflanzengattung auf Pflanzen-Bild