Hacquetia Pflanzen-Gattungen Gallerien Bilder

Schaftdolde Blüte gelb Hacquetia epipactis

Beschreibung von Hacquetia

Die Schaftdolde Hacquetia epipactis ist die einzige Art der Pflanzengattung Hacquetia innerhalb der Familie der Doldenblütler Apiaceae. Der Gattungsname Hacquetia ehrt den österreichischen Arzt und Botaniker Belsazar Hacquet.

Beschreibung

Vegetative Merkmale

Die Schaftdolde ist eine ausdauernde, krautige Pflanze. Sie hat eine kurze, kriechende Grundachse und erreicht Wuchshöhen von 20 bis 25, selten nur 10 Zentimeter. Sie bildet ein bis zwei unverzweigte Stängel, die am Grund von häutigen Blattscheiden eingehüllt sind. Die meist zwei Laubblätter sind grundständig und lang gestielt. Der Blattstiel ist dreikantig, die Blattspreite ist handförmig drei- selten bis fünf- fach geteilt, circa 5 cm lang und 6 cm breit. Die einzelnen Abschnitte sind 2 bis 4 Zentimeter lang, eiförmig-keilig, dabei im oberen Bereich gelappt und gezähnt. Die Zähne enden in einer Borste.

Generative Merkmale

Die Blütezeit reicht von April bis Mai. Der endständige, einfache doldige Blütenstand ist von fünf, selten sechs

Mehr Pflanzengattung auf Pflanzen-Bild