Goodenia Pflanzen-Gattungen Gallerien Bilder

Primrose Goodenia Blatt grün Blüte gelb Goodenia blackiana

Beschreibung von Goodenia

Die Goodenien Goodenia sind eine Pflanzengattung aus der Ordnung der Asternartigen Asterales. Die meist krautigen Arten sind fast ausschließlich auf Australien beschränkt.

Merkmale
Die Arten sind krautige Pflanzen oder kleine Sträucher. Die Blätter sind vielgestaltig.
Die Blütenstände sind Thyrsen, Trauben oder Ähren. Die Blüten sind zwittrig. Der Kelch ist frei oder verwachsen. Die verwachsene Krone ist bei manchen Arten gespornt, und meist zweilippig. An der Oberseite adaxial ist die Kronröhre tief gespalten. Die Oberlippe besteht aus zwei Lappen, die kürzere Unterlippe aus drei Lappen. Die Staubblätter sind frei. Der Fruchtknoten ist oberständig und meist zweifächrig. Die anatropen Samenanlagen stehen in zwei Reihen pro Fach oder über verstreut, selten einzeln. Die Bestäubung erfolgt durch Insekten Entomophilie.
Die Frucht ist meist eine Kapselfrucht, selten eine kleine, einsamige Nussfrucht, oder eine große, harte, viersamige Steinfrucht. Die Samen sind reich an öligem Endosperm, flach und meist geflügelt.
Die Chromosomengrundzahl ist x = 8.

Verbreitung
Mit Ausnahme der auf Java endemischen Art Goodenia-konigsbergeri kommen alle Arten in Australien vor. Das Areal der Arten Goodenia-armstrongiana, Goodenia-purpurascens und Goodenia-pumilio reicht bis Neuguinea, das von Goodenia-pilosa erstreckt sich bis Indonesien, Südchina und zu den Philippinen. Alle anderen Arten der Gattung sind in Australien endemisch.

Mehr Pflanzengattung auf Pflanzen-Bild