Glechoma Pflanzen-Gattungen Gallerien Bilder

Gundermann Blüte helllila Glechoma hederacea

Gundermann Blüte helllila Glechoma hederacea

Beschreibung von Glechoma

Gundermann Glechoma ist eine Gattung aus der Familie der Lippenblütler Lamiaceae .

Merkmale
Die Vertreter der Gattung sind ausdauernde, niederliegende krautige Pflanzen. Ihre Stängelblätter sind herzförmig bis elliptisch, auch leicht nierenförmig. Der Blattrand ist gekerbt oder gezähnt.
Die Blütenstände sind einseitswendige Scheinquirle, die in Blattachseln stehen und 2 bis 5 Blüten tragen. Der Kelch ist röhrig-glockenförmig mit 15 Nerven. Er ist schwach zweilippig, wobei die Oberlippe drei- und die Unterlippe zweizähnig ist. Die Krone ist zygomorph zweilippig. Sie ist blauviolett und länger als der Kelch. Die Kronröhre ist gerade, nach vorne stark erweitert. Sie trägt innen keinen Haarkranz. Die Oberlippe ist flach und ausgerandet, die Unterlippe ist dreispaltig mit einem großen Mittellappen, der ausgerandet und bärtig ist. Es gibt vier fruchtbare Staubblätter, zwei länger und zwei kürzer, dabei alle kürzer als die Krone. Die beiden Staubbeutelhälften spreizen auseinander, nähern sich paarweise und bilden ein Kreuz. Der Griffel ist länger als die Oberlippe der Krone.

Ökologie
Die Blüten bilden Lippenblumen mit Nektar, sie sind proterandrisch und werden vorwiegend von Hummeln bestäubt.
Die Ausbreitung erfolgt über Ausläufer, die Teilfrüchte werden durch Klebausbreitung Epizoochorie ausgebreitet. Die Teilfrüchte werden auch durch Ameisen verschleppt, besitzen jedoch kein Elaiosom, allerdings ein verschleimendes Perikarp.

Verbreitung
Die Gattung ist in Europa und Asien heimisch, in Amerika kommt sie kultiviert vor …

Mehr Pflanzengattung auf Pflanzen-Bild