Cichorium Pflanzen-Gattungen Gallerien Bilder

Gemeine Wegwarte Blüte hellblau Cichorium intybus

Gewöhnliche Wegwarte Blüte blau Cichorium intybus

Beschreibung von Cichorium

Die Wegwarten Cichorium, auch Zichorien genannt, sind eine Pflanzengattung in der Familie der Korbblütler Asteraceae. Es gibt etwa sechs bis acht Arten. In Mitteleuropa ist nur die Gemeine Wegwarte heimisch. Sie und die Endivie sind wichtige Nutzpflanzen.

Der Trivialname bedeutet „Wegzeichen“, es ist aber nicht klar, wie die Blume zu diesem Namen kam.

Merkmale

Die Wegwarten sind einjährige bis ausdauernde, krautige Pflanzen. Die ganze Pflanze führt Milchsaft. Die meist ungestielten Laubblätter sind fiederspaltig oder gezähnt, selten ganzrandig.

Die körbchenförmigen Blütenstände stehen zahlreich end- oder achselständig. Die Körbchenhülle ist zylindrisch, die Hüllblätter stehen in zwei Reihen. Die äußeren sind dabei kürzer als die inneren. Die Körbchen enthalten ausschließlich Zungenblüten. Am Körbchenboden befinden sich keine Spreublätter. Die Zungenblüten sind himmelblau.

Die Achänenfrüchte sind eilänglich und kantig. Sie besitzen keinen deutlichen Pappus, sondern nur ein bis zwei Reihen unscheinbarer Schüppchen.

Mehr Pflanzengattung auf Pflanzen-Bild