Chrysanthemen Pflanzen-Gattungen Gallerien Bilder

Magerwiesen-Margerite Blüte weiß Chrysanthemum leucanthemum

Chrysantheme pink gefüllt - Chrysanthemum

Margerite - Chrysanthemum

Margerite bunt - Chrysanthemum

Herbst Chrysantheme gelb - Chrysanthemum indicum

Margerite gelbe Blüte - Chrysanthemum

Herbst Chrysantheme hellgelb - Chrysanthemum indicum

Winteraster lila geeist - Chrysanthemum indicum hybride

Herbst Chrysantheme lila - Chrysanthemum indicum

Herbst Chrysantheme orange - Chrysanthemum indicum hybriden

Beschreibung von Chrysanthemen

Die Chrysanthemen (Chrysanthemum) sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Korbblütler (Asteraceae) mit über 40, hauptsächlich in Ostasien verbreiteten Arten. Sie zählen zu den bedeutendsten Zierpflanzen.

Beschreibung
Chrysanthemen sind ausdauernde, meist krautige Pflanzen, gelegentlich aber auch am Ansatz verholzende Zwergsträucher. Die Blätter sind wechselständig, schwach bis stark gefiedert, gelappt oder gelegentlich ganzrandig.

Das dreireihige Involucrum ist mehr oder weniger untertassenförmig, die dachziegelartig übereinander liegenden Involucralblätter sind breit häutig oder dunkelbraun gerandet. Der Blütenboden ist konvex bis leicht kegelförmig. Die einreihigen Strahlenblüten sind weiblich, fruchtbar und weisen eine weiße, rosane oder gelbliche Ligula auf. Die zwittrigen Scheibenblüten sind gelb, die röhren- bis kegelförmige Röhre fünffach gelappt, drüsenbesetzt und mit ungeflügelter Kronröhre. Die Fortsätze am Ansatz der Staubbeutel fehlen, jene am äußeren Ende sind annähernd dreieckig. Ein Pappus fehlt.

Verbreitung
Die Gattung ist hauptsächlich in Ostasien verbreitet (China, Korea, Japan), strahlt aber über Russland bis hin nach Osteuropa aus (Chrysanthemum zawadskii).

Mehr Pflanzengattung auf Pflanzen-Bild