Pflanzen-Gattungen Gallerien Bilder: Catalpa

Gewöhnlicher Trompetenbaum Blatt grün Blüte weiß Catalpa bignonioides

Trompetenbaum Blüte weiß Catalpa bignonioides

Trompetenbaum Blatt grün Catalpa bignonioides

Trompetenbaum Blatt Frucht gelbgrün Catalpa bignonioides

Beschreibung von Catalpa

Die Trompetenbäume Catalpa stellen eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Trompetenbaumgewächse Bignoniaceae dar. In den gemäßigten Gebieten der Welt werden die Sorten einiger Arten und Hybriden der dekorativen Bäume als Ziergehölze in Parks verwendet.

Beschreibung
Vegetative Merkmale
Catalpa-Arten wachsen als halbimmergrüne vier Arten oder laubabwerfende sechs Arten Bäume. Die gegenständig oder in Wirteln an den Zweigen angeordneten Laubblätter sind in Blattstiel und Blattspreite gegliedert. Die Blattspreite ist meist einfach und ganzrandig, selten gelappt. Die Blattunterseite ist an den Verzweigungen der Blattnerven purpurfarben drüsig punktiert. Es sind keine Nebenblätter vorhanden.

Generative Merkmale
Die endständigen, rispigen, schirmtraubigen oder traubigen Blütenstände enthalten Trag- und Deckblätter. Die zwittrigen Blüten sind zygomorph und fünfzählig mit doppelten Perianth. Die fünf häutigen Kelchblätter sind glockenförmig verwachsen und zweilippig oder im oberen Bereich ungleichmäßig gelappt. Die fünf Kronblätter sind glockenförmig verwachsen und zweilippig, wobei die Oberlippe zweilappig und die Unterlippe dreilappig ist. Die Grundfarbe der Kronblätter kann weiß, rosafarben oder cremegelb nur C.ovata und C.tibetica sein, oft sind andersfarbige Teilbereiche vorhanden. An der Basis der Kronröhre entspringen nur zwei fertile Staubblätter, die die Krone nicht überragen. Es sind drei kleine Staminodien vorhanden. Der Diskus ist unauffällig. Zwei Fruchtblätter sind zu einem oberständigen, zweifächerigen Fruchtknoten verwachsen, der einige Samenanlagen enthält.
Die hängenden, langen, bleistiftförmigen Kapselfrüchte öffnen sich mit zwei dünnen Klappen und es ist ein schmales Septum vorhanden. Die in mehreren Reihen stehenden Samen sind gerundet und geflügelt und besitzen Haarbüschel an beiden Enden.

Inhaltsstoffe
Alle Pflanzenteile – außer den Samen – sind leicht giftig und enthalten als Haupt-Giftstoff Catalpin = Catalposid sowie einige verwandte Stoffe. Informationen zu den Inhaltsstoffen …

Mehr Pflanzengattung auf Pflanzen-Bild

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen