Pflanzen-Gattungen Gallerien Bilder: Callicarpa

Liebesperlen Strauch Frucht lila Callicarpa

Liebesperlenstrauch Frucht violett Callicarpa japonica

Japanische Callicarpa Schönfrucht Frucht pink Callicarpa japonica

Beschreibung von Callicarpa

Callicarpa ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Lippenblütler Lamiaceae. Ihr werden etwa 140 Arten zugerechnet.

Beschreibung
Vegetative Merkmale
Callicarpa-Arten sind verholzende Pflanzen, die meist als kleine Bäume und Sträucher, selbständig aufrecht oder nur selten kletternd wachsen. Oberirdische Pflanzenteile sind oft behaart, wobei die Trichome ganz unterschiedlich aufgebaut sein können. Die Zweige sind bleistiftförmig oder vierkantig. Die gegenständig oder zu dritt in Quirlen an den Zweigen angeordneten Laubblätter sind einfach.

Generative Merkmale
Die achselständigen, zymösen Blütenstände können über einem Blütenstandsschaft stehen. Die Blüten sind zwittrig, radiärsymmetrisch und meist vier-, selten fünfzählig mit doppelten Perianth. Die meist vier Kelchblätter sind kurz röhrig oder glockenförmig verwachsen, wobei der Kelch an der Frucht erhalten bleibt, aber sich nicht vergrößert. Die weißen, blauen, violetten, mauve- oder purpurfarbenen Kronblätter sind verwachsen und meist vierlappig, nur selten auch fünflappig. Sie ist röhrenförmig bis trichterförmig oder tellerförmig und radiärsymmetrisch. Es sind nur vier selten fünf bis sieben Staubblätter vorhanden, die epipetal angeordnet sind und über die Krone hinaus stehen. Ihre Staubbeutel sind langgestreckt oder elliptisch, rückseitig fixiert und bestehen aus zwei parallel stehenden Theken, die sich über Längsschlitze oder Poren an den Spitzen öffnen. Vier oder selten fünf Fruchtblätter sind zu einem zweikammerigen Fruchtknoten verwachsen. Jede Fruchtknotenkammer enthält zwei Samenanlagen. Der Griffel ist meist länger als die Staubblätter. Die Narbe ist schild- oder köpfchenförmig.
Die mehr oder weniger kugelförmige Steinfrucht besteht aus steinhartem Endokarp, fleischigem Mesokarp und dünnem Exocarp. Das harte Endokarp unterteilt die Frucht in vier steinartige Teilfrüchte, in denen sich jeweils ein einzelner, endospermloser Same mit häutiger Samenschale befindet. Die Kotyledonen sind fleischig.

Vorkommen
Die Callicarpa-Arten sind in gemäßigten, subtropischen und tropischen Gebieten Asiens und Amerikas, in tropischen Gebieten Australiens sowie auf einigen Inseln im Pazifik beheimatet. In China kommen etwa 48 Arten vor …

Mehr Pflanzengattung auf Pflanzen-Bild

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen