Zitronengelb_(Farbe) Pflanzen-Farben Gallerien Bilder

Zungen-Hahnenfuß Blüte gelb Ranunculus lingua

Europäische Seekanne Blüte gelb Nymphoides peltata

Gewöhnliches Sonnenröschen Blüte gelb Helianthemum nummularium

Hohler Lerchensporn Blüte pink Blatt grün Corydalis cava

Beschreibung von Zitronengelb_(Farbe)

Zitronengelb, Schwefelgelb

Farben zwischen 575 nm Primärgelb, also einschließlich Prozess- und Eurogelb, und 560 nm Gelbgrün bezeichnet man nach der Schale der Zitronenfrucht oder dem gelben Schwefel

Während es für die nahe dem Neutralgelb stehenden Nuancen H = 90° bis = 100° Pigmente gibt, klafft in der Palette bis etwa H = 135° Phtalocyanin-Gelbgrün eine Lücke, in der kein farbstarkes Pigment existiert Sehr kühle Gelbtöne müssen durch geeignete Kombinationen von gelben und grünen oder blauen Farbmitteln ermischt werden

Als reine Farbmittel existieren hier:

Kadmiumzitron grünstichiges Kadmiumgelb, Hansagelb hell, Praesodymgelb PY159, in Spinellmischphase oder Bismutgelb Vanadiumgelb, PY184

Typische Farbnamen sind in diesem Nuancenbereich:

Kanariengelb, Leuchtgelb RAL 1026, Lemon engl, Zitronengelb RAL 1012, Zinnobergrün lasierende Ölfarbe
im Englischen steht für kühles Gelb light yellow, nicht mit „hell“, sondern allenfalls mit „Leucht-“ oder „Licht-“ zu übersetzen

Nach der UNECE Regulation No 37 waren die Frontscheinwerfer von Kraftfahrzeugen auf Weiß und Gelb beschränkt, in Frankreich waren gelbe Scheinwerfer bis 1993 Vorschrift Der Vorteil wurde in der besseren Erkennung bei schlechten Sichtverhältnissen gesehen Genormter Farbton dafür war

Mehr Farben auf Pflanzen-Bild