Seidelbastgewächse Pflanzen-Familien Gallerien Bilder

Alpen-Seidelbast Frucht rot Daphne alpina

Echter Seidelbast Blüte pink Daphne mezereum

Alpen-Seidelbast Daphne alpina

Echter-Seidelbast Blüte pink Daphne mezereum

Altai-Seidelbast Blüte weiß Daphne altaica

Alpen-Seidelbast Strauch Blüte weiß Daphne alpina

Alpen Seidelbast Früchte rot Daphne alpina

Alpen-Seidelbast Strauch Blüte weiß Daphne alpina

Beschreibung von Seidelbastgewächse

Die Seidelbastgewächse oder Spatzenzungengewächse Thymelaeaceae sind eine Familie in der Ordnung der Malvenartigen Malvales. Ihre bekannteste Pflanzenart in Mitteleuropa ist der Echte Seidelbast Daphne mezereum. Einige Arten werden als Zierpflanzen, zur Holzgewinnung oder zur Herstellung von Räucherwerk genutzt.

Beschreibung

Vegetative Merkmale

Es handelt sich meist um verholzende Pflanzen: Bäume oder Sträucher, selten Lianen; selten sind es auch krautige Pflanzen. Sie sind immergrün oder laubabwerfend. Typisch ist für diese Familie ihre sehr faserige Rinde. Bei vielen Arten riechen die vegetativen Pflanzenteile unangenehm.

Die Laubblätter sind meist gegen-, seltener wechselständig oder wirtelig angeordnet. Die stets einfachen und ganzrandigen Laubblätter können mittelgroß bis klein sein. Bei manchen Arten sind sie auch ähnlich wie bei den Heidekrautgewächsen Ericaceae verkleinert. Die Blattblattnerven sind meist parallel angeordnet. Bei vielen Arten hinterlassen die abgefallenen Blätter deutliche Blattnarben. Nebenblätter fehlen.

Mehr Pflanzenfamilie auf Pflanzen-Bild