Platanengewächse Pflanzen-Familien Gallerien Bilder

Gemeine Platane Knospe Blatt gruen Platanus x hispanica

Bastardplatane Ahornblättrige Platane Rinde graubraun Platanus x hybrida

Morgenländische Platane Frucht Blatt grün Platanus orientalis

Platane Hybrid Frucht grünbraun Blatt grün Platanus x hispanica

Beschreibung von Platanengewächse

Die Platanen Platanus, von gr. πλάτανος [plátanos] = die Platane bilden die einzige Gattung der Pflanzenfamilie der Platanengewächse Platanaceae. Sie kommen vorwiegend auf der Nordhalbkugel in den gemäßigten Klimazonen Europas, Asiens und Nordamerikas vor Holarktis. Die Art Platanus wyomingensis ist fossil bereits aus dem Eozän bekannt.

Beschreibung

Platanen sind, je nach Art, laubabwerfende bis halbimmergrüne Bäume, die Wuchshöhen von 25 bis zu 50 Metern erreichen. Die Borke blättert jährlich in dünnen Platten ab und hinterlässt ein typisches Mosaik aus weißlichen und grünlichen Bereichen. Junge Blätter, die Rinde der jungen Zweige und die Blütenstände sind wollig mit Sternhaaren bedeckt. Während der gesamten Vegetationsperiode kann das Einatmen abfallenden oder abgestreiften Haarstaubs bei empfindlichen Menschen eine Reizung der Bronchien, den sogenannten Platanenhusten, auslösen. Die wechselständig an den Zweigen angeordneten Laubblätter sind in Blattstiel und Blattspreite gegliedert. Die Blattspreiten sind handförmig gelappt selten null-, sonst drei- bis siebenlappig…

Mehr Pflanzenfamilie auf Pflanzen-Bild