Doldenblütler Pflanzen-Familien Gallerien Bilder

Großblütiger Breitsame Blüte weiß Orlaya grandiflora

Stahlblaue Mannstreu Blüte Eryngium amethystinum

Schaftdolde Blüte gelb Hacquetia epipactis

Kanarischer-Riesenfenchel Ferula linkii

Dill Anethum graveolens

Stahlblaue Mannstreu Blüte lila Eryngium amethystinum

Riesen-Bärenklau Frucht gelb grün Heracleum mantegazzianum

Giersch Blüte weiß Aegopodium podagraria

Giersch Kraut Blatt grün Blüte weiß Aegopodium podagraria

Weinende Steinlinde Frucht orange Pittosporum phillyreoides

Beschreibung von Doldenblütler

Die Doldenblütler oder Doldengewächse Apiaceae oder Umbelliferae sind eine Pflanzenfamilie in der Ordnung der Doldenblütlerartigen Apiales. Die meisten Arten sind krautige Pflanzen mit mehrfach geteilten Blättern und Doppeldolden als Blütenstand, wodurch sie leicht der Familie zuzuordnen sind.

Die Familie enthält etwa 434 Gattungen mit etwa 3780 Arten, und ist weltweit in den gemäßigten Zonen vertreten. Zu den Doldenblütlern zählen viele Gewürzpflanzen und Nahrungspflanzen, aber auch einige sehr giftige Pflanzenarten, beispielsweise der Wasserschierling und der Gefleckte Schierling.

Beschreibung und Ökologie

Vegetative Merkmale

Die Vertreter der Doldenblütler sind fast ausschließlich ausdauernde krautige Pflanzen. Einige wenige Taxa, wie etwa in der Unterfamilie Mackinlayoideae, sind verholzt. Die Sprossachse ist in der Regel hohl und knotig. Die Wuchshöhen reichen von mehrere Meter hohen Pflanzen in den Steppen Zentralasiens Ferula bis zu wenigen Zentimeter hohen Polsterpflanzen der Antarktis Azorella .

Mehr Pflanzenfamilie auf Pflanzen-Bild