Baldriangewächse Pflanzen-Familien Gallerien Bilder

Rote Spornblume Blüte rot Centranthus ruber

Beschreibung von Baldriangewächse

Die Baldriangewächse Valerianoideae besitzen heute den Rang einer Unterfamilie in der Familie Geißblattgewächse Caprifoliaceae, früher einer eigenen Familie Valerianaceae innerhalb der Pflanzenordnung der Kardenartigen Dipsacales .

Beschreibung

Erscheinungsbild und Laubblätter

Es handelt sich überwiegend um ausdauernde oder zweijährige, selten einjährige krautige Pflanzen, seltener um Sträucher, wobei die abweichenden Wachstumsformen vor allem in den Anden vorkommen. Als Überdauerungsorgane werden Pfahlwurzeln oder Rhizome gebildet. Auf den Pflanzenteilen können weiße, mehrzellige Haare Trichome vorhanden sein.

Die Laubblätter sind grundständig und/oder gegenständig am Stängel verteilt angeordnet. Die Blattspreiten sind einfach oder fiederteilig mit glatten oder unterschiedlich gezähnten Blatträndern.

Generative Merkmale

In einfachen oder zusammengesetzten, zymösen Blütenständen stehen über Trag- und Deckblättern die Blüten. Die meist zwittrigen oder selten eingeschlechtigen Blüten sind…

Mehr Pflanzenfamilie auf Pflanzen-Bild