Araukariengewächse Pflanzen-Familien Gallerien Bilder

Wollemie Baum Nadel grün Wollemia nobilis

Beschreibung von Araukariengewächse

Die Araukariengewächse Araucariaceae sind eine sehr alte Pflanzenfamilie innerhalb der Koniferen Coniferopsida. Sie besitzen ein disjunktes Areal auf der Südhalbkugel.

Beschreibung

Die Araukariengewächse sind immergrüne Bäume. Die schmalen oder breiten Laubblätter sind oft parallelnervig. Die Sämlinge besitzen vier Keimblätter Kotyledonen, aber oft sind je zwei miteinander verwachsen.

Sie sind einhäusig monözisch oder zweihäusig diözisch getrenntgeschlechtig. Die männlichen Zapfen sind relativ groß, zylindrisch, mit vielen Sporophyllen. Die Pollenkörner sind ungeflügelt. Die Pollen der Araucariaceae bestehen aus bis zu 40 vegetativen Zellen, anstatt wie sonst aus zwei restliche Koniferen Coniferales, vier bei Kieferngewächsen Pinaceae oder zehn bei Steineibengewächsen Podocarpaceae. Die aufrecht stehenden, weiblichen Zapfen sind relativ groß, eiförmig bis fast kugelig, enthalten Milchsaft und benötigen etwa 2 Jahre zum Reifen. Die Samenschuppen besitzen nur einen Samen.

Verbreitung

Im Jura und der Kreidezeit waren Araukariengewächse Araucariaceae…

Mehr Pflanzenfamilie auf Pflanzen-Bild

Durch Scrollen auf der Seite under der weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen