Pflanzen Biotope Gallerien Bilder: Heide (Landschaft)

Eingriffeliger Weißdorn Crataegus monogyna

Frühlings-Adonisröschen Adonis vernalis

Wilde Tulpe Blüte gelb Tulipa sylvestris

Sand-Nelke Blüte weiß Dianthus arenarius

Gewöhnliche Nachtkerze Blüte gelb Oenothera biennis

Felsen-Fetthenne Blüte gelb Sedum rupestre

Echtes Johanniskraut Blüte gelb Hypericum perforatum

Kartoffel-Rose Blüte Rosa rugosa

Hain-Salbei Blüte pink Salvia nemorosa

Sumpf-Schwertlilie Blüte gelb Iris pseudacorus

Beschreibung von Heide (Landschaft)

Die Heide oder Haide ist die Bezeichnung für einen Landschaftstyp.
Im engeren Wortsinn werden solche Flächen Heide genannt, die durch nährstoffarme und saure Böden gekennzeichnet sind. Diese Heiden werden auch atlantische Heiden genannt. Typische Pflanzen der atlantischen Heidelandschaft sind Heidekrautgewächse, Wacholder und Kiefern. Das blühende Heidekraut als Leitpflanze verwandelt einmal im Jahr, von Sommer bis Herbst, die weite, baumlose Heidelandschaft atlantischen Typs in einen lilafarbenen Teppich.

In einem weiteren Wortsinn werden auch solche nährstoffarmen Gebiete Heide genannt, die durch große Auwälder, Feuchtwiesen und Trockenrasenflächen geprägt sind, wo zahlreiche Krautpflanzen wachsen.
Mit wenigen Ausnahmen sind die meisten Heidegebiete der Erde anthropogen geformte Kulturlandschaften, die nur dann Fortbestand haben, wenn spezielle Nutzungsarten oder Pflegemaßnahmen Beweidung, Entkusseln u. a. die natürliche Sukzession hemmen ….

Mehr Biotop auf Pflanzen-Bild

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen